SVEB-Zertifikat Kursleiter/in Stufe 1
Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen

Beschreibung
Die Entwicklungen im Bildungsbereich haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Die Erwachsenenbildung stellt hohe Anforderungen an die Lehrenden. Von Schulen, Weiterbildungsinstituten, Fitness- und Bewegungszentren und auch von den Lernenden und Studierenden wird heute hohe Kompetenz im Fachbereich und im Unterrichten erwartet. Dabei spielt Methodik / Didaktik eine grosse Rolle, sowie die Prozesse, die sich beim Lernen abspielen.

Das SVEB-Zertifikat Kursleiter/in zeichnet die methodischen und didaktischen Kompetenzen einer Kursleitung aus. Es weist Fachleute in der ganzen Schweiz darüber aus, dass sie über die grundlegenden Qualifikationen für die Ausbildung von Erwachsenen verfügen. Wer das SVEB-Zertifikat Kursleiter/in erworben hat, kann im eigenen Fachbereich Lernveranstaltungen mit Erwachsenen im Rahmen vorgegebener Konzepte, Lehrpläne und Lehrmittel vorbereiten, durchführen und auswerten. Damit schafft das Zertifikat neue berufliche Perspektiven. Das SVEB-Zertifikat Kursleiter/in gilt als Grundstein der Ausbildungen für Ausbildende. Schweizweit messen zertifizierte Anbieter (z.B. eduQua) diesem Abschluss immer mehr Bedeutung zu.

Inhalte
• Erwachsenenspezifisches Lernen und Lehren
• Vorüberlegungen bei der Planung, didaktische Modelle, Lektionsplanung, Zielformulierungen, Auswahl von Inhalten, Fachdidaktische Transferüberlegungen
• Methoden und Sozialformen, Anpassen von Lernunterlagen, Einsatz von Medien
• Formulierung von Arbeitsaufträgen, Zielüberprüfungs- und Auswertungsmethoden
• Kommunikation, Moderieren von Gesprächen
• Diversity, Gruppendynamik, Konflikte und Störungen
• Lernbiografie, eigenes Lernverständnis und Rollenverhalten

Methodik/Didaktik
Praktischer und theoretischer Unterricht nach den neuesten Erkenntnissen,
Interaktive Präsentationen, Lehrgespräche, Gruppen- und Einzelarbeiten, Reflexions- und Feedbackgespräche, Lerntagebuch, praktische Übungen, Transfer in den Berufsalltag


Ziele
Die Teilnehmer/Innen…
• kennen die Didaktik und Methodik in der Erwachsenenbildung / Andragogik.
• kennen die didaktische Reduktion und deren Wichtigkeit für die Unterrichtssteuerung.
• planen selbständig eine Lektion.
• sind in der Lage Gesprächsführung – Moderationen kompetent zu führen.
• kennen die Grundlagen der Kommunikation.
• setzen Evaluationsinstrumente ein.
• erlernen fachdidaktische Prinzipien.
• kennen versch. Lerntypen und die Merkmale von Gruppen, Gruppenbildung und Gruppendynamik.
• lernen Kurse und Lektionen kompetent zu planen, durchzuführen und auszuwerten.
• kennen die wichtigsten Führungsstile.
• sind in der Lage mit Konflikten und Störungen umzugehen.
• sind in der Lage gruppendynamische Phänomene wahrzunehmen und gekonnt zu intervenieren.
• sind fähig ihr Unterrichtsgeschehen zu reflektieren.
• planen, dokumentieren und führen eine Kurslektion / Bildungssequenz in ihrem Tätigkeitsbereich durch (Bedingung für das Erlangen des Zertifikates).


Zielgruppe
Dozenten, Seminaranbieter, Trainer, Kursleiter, Erwachsenenbildner

Aktuell keine Termine verfügbar.