FastenleiterIn TEN
Beschreibung
Immer mehr Menschen entscheiden sich für das Fasten in einer professionell geleiteten Gruppe mit einem anspruchsvollen Rahmenprogramm. Als TherapeutIn begleiten Sie die Gruppe im Fastenprozess, bewegen und entspannen die Gruppe und setzen Akzente für sinnvolles Ess- und Bewegungsverhalten im Alltag. Sie fördern einen gesundheits-freundlichen Lebensstil. Als Fastenleiterin schaffen Sie eine Atmosphäre, die Fasten zu
einem positiven Erlebnis für Körper, Geist und Seele werden lässt. Dabei behält ein/e
FastenleiterIn das Wohlergehen seiner Fastengäste stets im Überblick.

Die Ausbildung FastenleiterIn TEN basiert sowohl auf den Erkenntnissen der humoral-medizinischen Grundlagen, der Konstitutions- und Typenlehre und Erfahrungen der
QuintaSana-Methode als auch der dfa-Leitlinien der Methode nach Dr. Buchinger und
Dr. Lützner und ist 100.000 Fach erprobt. Hierbei handelt es sich um ein Fasten mit Basenbrühe, Basensuppen, Tee, Saft, Wasser und Gemüse in Verbindung mit zahlreichen Massnahmen zur Förderung eines positiven Fastenverlaufs. In diesem Modul wird intensiv die Theorie und Methodik des Fastens sowie unterschiedlicher Ernährungsrichtungen vermittelt. Zudem werden weitere Fasten- und intensivdiätetische Methoden gelehrt.


Ziele
Sie werden mit den Regeln der Regeneration und dem Heilasten vertraut gemacht.
Sie kennen den Fastenstoffwechsel in den Phasen.
Sie verstehen das Fasten als Wendepunkt im Leben und Neuorientierung auf allen Ebenen des Klienten und beachten diesen Punkt im Rahmen ihres Fastenangebotes.
Sie können die Körperregulationen beschreiben und das Wissen bei ihren Klienten anwenden.
Sie kennen Bedeutung des Fastens in der Geschichte und Kultur der Menschheit.
Sie kennen die verschiedenen Formen des Fastens, wie QuintaSana, QuintaVital, QuintAyura, die goldenen Regeln des Fastens nach Hildegard von Bingen, F. X. Mayr, Buchinger und andere.
Sie wissen wie das Saft- oder Suppenfasten hilft, den Magen-Darmtrakt von der energieaufwändigen Verdauung zu überlasten.
Sie setzen neue Akzente für angepasste Ernährung nach der Konstitution, während und nach dem Fasten.
Sie helfen ihren Klienten zu regenerieren, was erschöpft ist, sich zu ernähren, wie es die Natur einst vorgesehen hat und helfen ihm bis die Lebensenergie wieder mit voller Kraft fliesst.
Sie kennen verschiedene Entspannungs-, Atem- und Dehnungsübungen und integrieren diese in ihr Fastenangebot.
Sie helfen den Fastenden mit begleitenden Massnahmen zu einer "Wellbeing-Atmosphäre", sodass diese Zeit als ein positives Erleben für Körper, Geist und Seele wird.
Sie können die Fastenden persönlich, professionell und praxisnah begleiten.
Sie wissen um den positiven Effekt der 4 S - Schonung, Säuberung, Schulung des Essverhaltens und Substitution, die sich als positiver Nebeneffekt auch eine Reduktion des Körpergewichts.
Sie können sich und die Methoden präsentieren und allfällige Fragen individuell und professionell beantworten.


Zielgruppe
Einsteiger, die sich mit Ernährung, Verdauung und Karenz, sowie Fastenkonzepte befassen wollen.
Absolventen der Ausbildung Colon-Hydro-Therapie oder Naturheilpraktiker TEN
Abschluss auf Stufe Sek. II / in Ausbildung im Bereich der AM oder KT


Kurs von bis
Ort
Referent/in
Preis
07.09.2022
14.12.2022
Gais
Heide-Dore Bertschi-Stahl, Andrea Ciro Chiappa, Andrea Hackamp, Katharina Rapold
1.610,00 CHF